Hotelbewertung Arabella Azur Hotel Hotelbewertung Arabella Azur Hotel - 4 Sterne

Hotelbewertung von schmidt47, Reisezeitraum Februar 2010 Alle Hotelbewertungen zum Hotel zeigen
Reiseziel: Ägypten >  Rotes Meer >  Hurghada Diese Bewertung wurde 583 Mal angeschaut
 
Nächstes Bild 1 von 7 HOT
  • Zusammenfassung

  • Alter zur Reisezeit: 56-60 Jahre
  • Reisezeitraum: Februar 2010
  • Weiterzuempfehlen: nein
  • Preis/Leistung

    6,0
  • Gesamtnote

    3,6

Details der Hotelkritik

Allg. Hotelbereich
3,0
Lage & Umgebung
2,0
Service
2,0
Sport, Unterh., Pool
4,0
Gastronomie
3,0
Zimmer
5,0

Orientalisch nur von Außen!!

Beschreibung von schmidt47 zur Hotelbewertung Arabella Azur Hotel
Ältere Große Anlage, mit zwei Pools sowie schmalen sandigen Meerzugang, bei voller Besetzung sind Betten ungenügend, nur beschränkte Bettenanzahl zur Verfügung, Renovierungen werden nur mit Mörtel und weißer Farbe von außen gemacht, an vielen Seiten werden Arbeiten mit störender Lärmentwicklung durchgeführt, an beiden Pools sind die oberen Ränder mit Schmutz an den Fließen behaftet, Al Inklusiv mit 2 Restaurants in der Anlage, eines am Meer gelegen, hier stört beim Wind, und der ist hier fast jeden Tag, Plastik am Oberen Teil der Holzkonstruktion, die mit großem Lärm fast immer flattert, Tauben niesten und fliegen durch den Restaurant Gästebereich, mehr als die Hälfte der Hotelgäste kommen aus Russland.
Geringe Strandlage für das Hotel, die aber nur einen kleinen seitlichen Teil ausmacht, eher feiner Sand Strand mit Betten und Schattenbereich mit ca. 100 Metern Länge, unschöne Eisentreppen als Zugang in den Badebereich, ist aber ohne Badeschuhe möglich.
Flughafen ist ca. 10 KM entfernt, durch Transfer mit Sammelbusse doch längere Anfahrtszeit.
Einkaufsmöglichkeit vor dem Hotel als Basar, würde aber wegen der hohen Kosten nichts kaufen, die Verkäufer sind sehr lästig, am besten ohne Worte weitergehen.
Personal ist freundlich, Deutsche Sprache nur gering, wie.. "gehts gut, alles OK??"
Zimmerreinigung ist gut, bei Umgang mit Beschwerden, wird beschwichtigt.
im Restaurant Grill beim Meer und ITALY sind die Kellner sehr schnell mit dem wegräumen.
2 Restaurants für Al Inklusive, Poolbar ist beim großen Becken Super, kleines Becken mit Tischen und Sessel beim Pool, weniger attraktiv.
Qualität und Quantität der Speisen sind Landes-typisch angepasst, manches Gemüse nicht weich gekocht, Rindfleisch immer zäh, die Nachspeisen wie Torten sehr Cremig und Übersüß.
Das schlimmste ist beim Frühstück wo die Kaffee- und Teekannen die vom Personal hin und her getragen werden, Kannen nach Beschwerden im Metallbereich teilweise gereinigt, doch der Glasteil unrein, mit der Teekultur gibt es großen Mängel, 4 Teebeutel verbleiben bis die Glaskanne geleert ist im Teewasser, auf Elektrokocher wird Kaffee und Tee heiß gehalten, das kann schon sehr lange dauern, und immer wieder aufgewärmt.
an beiden Pools sind die oberen Ränder mit Schmutz an den Fließen behaftet,
Sonnenschirme sind Fix montiert, Betten verrücken ist andauernd angesagt.
Obwohl wenige Personen im Februar im kleineren Pool waren, ist das Wasser am Abend leicht trübe.
Internetzugang nur im Billardraum, doch nur gegen Bezahlung, 2 ältere PC's vorhanden, kein Internetzugang für eigenen PC.
Liegestühle am Strand mit altem Holzmodell, und Kunstlederbezug.
Ende Februar war das Wasser im Roten Meer wärmer als in den beiden Pool's
Wasser im Pool mit 19 Grad, nicht beheizt. Rotes Meer ist sauber bei 22Grad.
Zimmereinrichtung ist sehr unpersönlich, die Möblierung ist auf dem Zustand vor 20 Jahren, dunkle Holzeinbaumöbel auf gemauerten Untersatz, Türen und Laden schwer gängig, Badezimmer ohne Fenster aber mit großen Ventilator, der sehr laut ist, der Duschbereich ist im unteren Bereich sehr unansehnlich, beim Waschbereich und Dusche sind die Armaturen alt und schwer gängig, Fließen in Weißgrau marmoriert, teilweise defekt, als Bidet muss die WC-Schale herhalten, mit einem kaltem Brause-schlauch?? die Klimaanlage ist hinter dem Bett, das beim Einschalten ungefilterte Kaltluft mit Lärm ausstößt, sehr störend besonders bei hohen Temperaturen im Sommer.
Fliesenboden der jeden Tag gewischt wird, Handtücher werden täglich erneuert, 2 Wasserflaschen und Kaffee werden täglich gebracht, kleiner Wasserkocher am Zimmer, laut Info sollten aber 3 Flaschen Wasser pro Zimmer sein.
Ägypten ist eher ein windiges Land, im Februar, kann man schon Sonne genießen, doch im Schatten bei Wind eher kühl.
Handy-Erreichbarkeit ist gut, doch Gebühren sind hoch.
Vorsicht ist bei den Taxis geboten, die neppen jeden Touristen, kleine Sammelbusse fahren immer an den Hauptstraßen, wesentlich günstiger, bei 2Personen nur 5 ET-Pfund, Taxi verlangt bis 60ET-Pfund, bei verhandeln 30 ET-Pfund, Euro wechseln habe ich nur im Hotel gesehen, doch schlechter Kurs, wir werden nicht mehr dieses Hotel buchen!! Preis-Leistung Verhältnis ist unzureichend.
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 21.11.2017 - 09:00 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 21.11.17, späteste Rückreise 21.11.17
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.