Hotelbewertung Beirut Hotelbewertung Beirut - 3 Sterne

Hotelbewertung von Tarzan, Reisezeitraum Mai 2006 Alle Hotelbewertungen zum Hotel zeigen
Reiseziel: Ägypten >  Rotes Meer >  Hurghada Diese Bewertung wurde 1557 Mal angeschaut
 
Nächstes Bild 1 von 3 5 vor Flug
  • Zusammenfassung

  • Alter zur Reisezeit: 36-40 Jahre
  • Reisezeitraum: Mai 2006
  • Weiterzuempfehlen: nur bedingt
  • Preis/Leistung

    3,0
  • Gesamtnote

    2,9

Details der Hotelkritik

Allg. Hotelbereich
3,0
Lage & Umgebung
3,0
Service
2,0
Sport, Unterh., Pool
3,0
Gastronomie
3,0
Zimmer
3,0

eine Woche All-Inclusive mit Abstrichen

Beschreibung von Tarzan zur Hotelbewertung Beirut
Dieses Hotel ist mit Vorsicht zu genießen. Und mal ehrlich: 3 Sterne heißt in Ägypten einfach nicht gerade Luxusklasse. Meine Frau und ich wollten nicht soviel Geld ausgeben und buchten recht kurzentschlossen eine Woche All-Inclusive im Beirut.

Der Flug verlief reibungslaos, doch nach der Ankunft fährt man erst mal ziemlich lange von Hotel zu Hotel um viele Touristen abzuliefern.

Unser Hotel war dann ziemlich weit draußen, dafür einigermaßen ruhig gelegen. die Umgebung ist landestypisch eher öde und staubig. Nebenan war auch eine Ruine, was ja auch eher typisch ist.

Was uns gut gefallen hat ist der kleine Strand. Da wir in der Nebensiason da waren, war dieser zeimlich leer und vollkommen ausreichend. Besonders das Wasser mit der Tierwelt ist in Ägypten ein Paradies für Schnochler.

Die Zimmer waren schon ziemlich abgewohnt, wurden jedoch täglich gereinigt. Durchschnittlich ausgestattet, Klimanlage, und wir hatten Meerblick. Das Personal war sehr höflich. Hier der Tipp: Immer genug Trinkgeld geben, dann wird man auf Händen getragen!

Die Animation war in Ordnung, haben diese aber nur einmal genutzt. Meine Frau ließ sich massieren, und ich lag auch gerne am Pool (der zugegebenrmaßen nicht gerade riesig ist).

Das Leitungswasser sollte man übrigens überall in Ägypten nicht trinken. Ebensowenig Eiswürfel in Getränken aktzepieren. Meine Frau hatte dann Magenprobleme, um die sich das Personal dann herzlich kümmerte.

Das Essen fanden wir sehr gut. Es war immerfrisch und landestypisch. Was heißt: kein Schweinefleisch, aber viel Fisch, Hühnchen, viele Früchte, hefebrot bis hin zu Kamelfleisch. Wir fanden das sehr interessant. Allerdings könnte es sein, dass es nach einer längeren zeit als einer Woche langweilig werden könnte.

Fazit: Wenn man weiß, worauf man sich einlässt, und den günstigen Preis vor Augen hat, kann man hier einen schönen Urlaub verbringen.
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 23.11.2017 - 23:23 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 23.11.17, späteste Rückreise 23.11.17
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.