Hotelbewertung Jaz Bluemarine Hotelbewertung Jaz Bluemarine - 5 Sterne

Hotelbewertung von schisa, Reisezeitraum Juli 2011 Alle Hotelbewertungen zum Hotel zeigen
Reiseziel: Ägypten >  Rotes Meer >  Hurghada Diese Bewertung wurde 600 Mal angeschaut
 
Nächstes Bild 1 von 7 LTUR Tourismus
  • Zusammenfassung

  • Alter zur Reisezeit: 31-35 Jahre
  • Reisezeitraum: Juli 2011
  • Weiterzuempfehlen: nein
  • Preis/Leistung

    4,0
  • Gesamtnote

    3,4

Details der Hotelkritik

Allg. Hotelbereich
3,0
Lage & Umgebung
6,0
Service
3,0
Sport, Unterh., Pool
3,0
Gastronomie
3,0
Zimmer
2,0

JAZ Bluemarine - nein danke!!!

Beschreibung von schisa zur Hotelbewertung Jaz Bluemarine
Die größte Frechheit ist, dass es dieses Hotel eigentlich gar nicht gibt.
In der Beschreibung steht zwar, dass man das Nachbarhotel Aquamarine mitbenutzen kann, aber da steht nirgends dass man NUR dieses benutzen kann … hätten wir dies gewusst hätten wir ja auch direkt das Aquamarine buchen können – oder auch nicht wenn es uns nicht zugesagt hätte – es wäre auf alle Fälle unsere eigene Entscheidung gewesen.
Als wir beim Reiseleiter nachfragten, grinste dieser nur blöd und versuchte der Frage „warum unser Club nicht offen ist“ auszuweichen und erklärte, dass beide Clubs/Hotels demselben Besitzer gehöre und wir ja eh alles von Aquamarine benutzen könnten.

Tja, aber wir haben nicht Aquamarine sondern Jaz Bluemarine gebucht!!!!!
Die Pools waren direkt vor unserem Zimmer, aber wir durften diese nicht benutzen.
Ein Spielplatz war nicht weit weg von unserem Zimmer, aber wir durften diesen nicht benutzen.
Liegen waren aufgestapelt, aber man durfte diese nicht benutzen.
Es war eine Poolbar vorhanden, aber diese war nicht geöffnet.
Das einzige was vorhanden war, war ein Restaurant in dem man frühstücken und zu Abend essen konnte. Aber nicht zu Mittag!!!

Also gut dann auf und Marsch zum Nachbarsclub – zu dem wir ja eigentlich eh gehörten und dort in den Pool und dort Getränke und Mittagessen!!!

Eis? All-inklusive beinhaltet auch Eis an den Pool- und Beachbars lt. Beschreibung! Von 10 – 17 Uhr und eine Poolbar bis 18 Uhr geöffnet … alles gut und schön, aber es gab nicht immer Eis 
An einigen Tagen gab es an der Beachbar (das war die von unserer Liege her nächste) erst ab 16 Uhr Eis. Also nur 1 Stunde am Tag!!!!!!!! Frechheit!!!!
Zusätzlich zu der „Eis-Frechheit“ waren die Kellner an der Beachbar sehr unfreundlich egal ob es um Eis, Getränke oder Snacks ging.

Die Tische waren dreckig und pickten – wir bekamen oft nicht mal Besteck (inkl. Serviette), mussten eine Ewigkeit warten bis jemand kam und die Bestellung aufnahm.
Mein Sohn (7 Jahre) hatte es noch schwerer – diesen ignorierte das Personal teilweise total, wenn er etwas an der Bar bestellen wollte oder nach Eis fragte.
Obwohl ich mich des Öfteren darüber beschwert habe hat sich nichts daran geändert.

Nochmals zurück zum Eis – in der zweiten Urlaubswoche erklärten sie uns, dass es erst ab 12 Uhr Eis gibt. Ok, das wäre ja akzeptabel, aber ab 12 Uhr hieß es dann immer … in 10 min – in 30 min – in 10 min … aber bis das Eis kam, war es dann sehr oft schon 16 Uhr.

Die Zimmer waren ganz in Ordnung, das ein oder andere war defekt, aber dies hat das Hotel nach unserer Beschwerde sofort repariert.

Die Sauberkeit der Pools ließ teilweise etwas zum Wünschen übrig, wobei man hier fairerweise sagen muss, dass daran die „deppaten Touristen“ auch mit Schuld hatten, da diese mit den gefüllten Plastikbechern in den Pool gingen und nicht nur die Getränke verschütteten sondern auch die leeren Becher zurück im Pool ließen. Hier müsste das Personal etwas schauen und die Gäste darauf hinweisen, dass dies nicht geht!

Im Hauptrestaurant haben wir nie gegessen und können dazu auch nichts sagen.
Im zweiten Restaurant (das ja eigentlich zum Jaz Bluemarine gehört) hat im Großen und Ganzen alles gepasst.
Man könnte einige Kleinigkeiten nennen, aber was am meisten störte, war dass es lediglich eine „Stelle“ gab wo man Pommes bekam und da bis zu 15 min anstehen musste. Alle anderen Speisen – Vor-, Haupt- und Nachspeisen – waren mehrmals und immer reichlich vorhanden.
Die Tische waren meistens auch sauber.

Internet: nach dem wir drei Tage versuchten uns einen Zugang für eine halbe Stunde zu kaufen, nahmen wir dann eine Stunde – diese wurde die beiden Tage vorher auch nicht angeboten. Tja, wir brauchten aber nicht mal eine halbe Stunde und schenkten somit eine halbe Stunde her = unnötige Kosten!!!!

Also uns hat alleine der nicht vorhandene Zugang ins Meer den Urlaub schon verdorben und können, daher das Hotel bzw. eigentlich Aquamarine nur an Leute weiterempfehlen, die Urlaub am Meer machen wollen und es ausreicht das Meer nur von der Weite zu sehen - hier stellt sich jedoch die Frage ob ein Club im "Landesinneren" nicht günstiger ist!
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 22.07.2018 - 08:30 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 22.07.18, späteste Rückreise 22.07.18
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.