Hotelbewertung Pallini Beach

Hotelbewertung von Tom_und_Jerry, Reisezeitraum August 2005 Alle Hotelbewertungen zum Hotel zeigen
Reiseziel: Griechenland >  Chalkidiki >  Kallithea Diese Bewertung wurde 1179 Mal angeschaut
 
Nächstes Bild 1 von 7 WHO
  • Zusammenfassung

  • Alter zur Reisezeit: 36-40 Jahre
  • Reisezeitraum: August 2005
  • Weiterzuempfehlen: voll und ganz
  • Preis/Leistung

    1,0
  • Gesamtnote

    1,4

Details der Hotelkritik

Allg. Hotelbereich
1,0
Lage & Umgebung
1,0
Service
2,0
Sport, Unterh., Pool
1,0
Gastronomie
2,0
Zimmer
2,0

Super für Familien!

Beschreibung von Tom_und_Jerry zur Hotelbewertung Pallini Beach
Das Hotel ist schon etwas älter, das merkt man ihm manchmal auch an. Was jedoch nicht heißen soll, dass es nicht sauber wäre, ganz im Gegenteil. Stets sieht man jemanden beim Putzen, auch am top sauberen Pool.
Mit insgesamt 11 Stockwerken (glaube ich, Svenja meint 9) ist das Hotel ziemlich groß. Natürlich sind auch entsprechend viele Menschen da, hauptsächlich Griechen, Deutsche und Russen und zwar als Familien.
Der Garten ist sehr schön! Da hat sich jemand so richtig Mühe gegeben und hat viele, viele Blumen angepflanzt.
Unser Zimmer 8 in einem Bungalow) gefiel uns gut, bis auf ein paar kleinere Mängel. Die Klimaanlage funktionierte ab und an nicht, so dass wir ein paar Mal an der Rezeption Bescheid sagen mussten. Ansonsten war die Einrichtung vollständig und auch ziemlich schön. Das Bad schien mir recht neu. Es gab ein Telefon und auch einen Fernseher mit mehreren deutschen Programmen. Ist wahrscheinlich für die vielen Kinder ganz toll. ;-) Wie gesagt, die Sauberkeit im Hotel war topp und dementsprechend auch im Zimmer. Unsere Handtücher wurden täglich gewechselt, die Bettwäsche immerhin alle drei Tage.

Damit sind wir beim Personal. Meiner Meinung nach ist dieser Punkt ja immer ein sehr subjektives Thema. Das hat sich in diesem Urlaub wieder bestätigt. Ich wurde an der Rezeption ein paar Mal recht unfreundlich behandelt, während Svenja immer nur Gutes berichten konnte, wenn sie dort vorbei geschaut hatte. Vielleicht der Frauenbonus?
Einig waren wir uns darin, dass das übrige Personal sehr nett und hilfsbereit war. Auch wenn der schiere Gästenansturm sie manchmal etwas überforderte ;-)

Der machte sich auch beim Abendessen bemerkbar. Es herrschte ein wahnsinniges Gedränge und viel Rücksichtslosigkeit. Davon abgesehen war das Essen super! Allein das Salatbuffet war gigantisch. Svenja machte sich einmal die Mühe uns zählte ungefähr 15 verschiedene Sorten! Die Speisen am übrigen Buffet waren lecker und wurden stets frisch zubereitet. Die Getränke waren etwas überteuert, aber das ist unserer Erfahrung nach typisch für beliebte Urlaubsziele.

Ansonsten bot das Hotel ein reichhaltiges Sportangebot. Tennis, Volleyball, verschiedene Arten von Wassersport, sowie einen Fitnessraum. Außerdemm gab es einen Billardtisch, sowie Internetzugang gegen Gebühr. Am allerschönsten war aber ganz klar der Strand. Man hatte es nicht weit vom Bungalow aus. Der Strand fiel sehr flach ins Meer ab, so dass er für Kinder ein wahres Paradies war. Man konnte außerdem sehr gut schnorcheln, denn das Wasser war schön klar. Svenja lag in der Sonne und wurde immer bräuner.
Für Kinder war sicherlich auch die Abendanimation toll. Wir haben aus Spaß mal vorbei geschaut. An diesem Abend hatten die Angestellten gerade eine Zauber-Show auf die Beine gestellt. Tolle Sache!
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 25.09.2017 - 00:59 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 25.09.17, späteste Rückreise 25.09.17
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.