Hotelbewertung ROC Arenas Doradas inklusive Privattransfer Hotelbewertung ROC Arenas Doradas inklusive Privattransfer - 4 Sterne

Hotelbewertung von strandurlauber, Reisezeitraum September 2006 Alle Hotelbewertungen zum Hotel zeigen
Reiseziel: Kuba >  Atlantische Küste / Norden >  Varadero Diese Bewertung wurde 993 Mal angeschaut
 
Nächstes Bild 1 von 2 DES
  • Zusammenfassung

  • Alter zur Reisezeit: 41-45 Jahre
  • Reisezeitraum: September 2006
  • Weiterzuempfehlen: nein
  • Preis/Leistung

    4,0
  • Gesamtnote

    3,6

Details der Hotelkritik

Allg. Hotelbereich
4,0
Lage & Umgebung
2,0
Service
3,0
Sport, Unterh., Pool
4,0
Gastronomie
4,0
Zimmer
4,0

Runtergekommen -> nie wieder

Beschreibung von strandurlauber zur Hotelbewertung ROC Arenas Doradas inklusive Privattransfer
Mittlerweile ist das Arenas Doradas kein schönes 4-Sterne-Hotel mehr. Als wir 2001 schon einmal dort waren, war es um Längen besser. Mittlerweile würde ich es eher als 3-Sterne-Hotel mit einigen Abstrichen einordnen. Aber der Reihe nach:

Das Hotel liegt in Varadero, dem touristischen Zentrum von Kuba. Direkt vor dem Hotel befindet sich ein langer, weißer Strand. Wirklich eine traumhafte Kulisse.

Die Zimmer wirken mittlerweile ziemlich abgewohnt und auch nicht unbedingt sauber. Vom Standard der Einrichtung her keine vier Sterne. Das zeigt sich an Armaturen, Schränken, Lampenschirmen, Lüftern…Alles mit kleinen oder großen Macken und viel Siff versehen.

Ebenso das gesamte Areal. Es scheint, als hätte in den Jahren seit unserem letzten Aufenthalt dort niemand mehr etwas renoviert oder wenigstens mal einen Hammer in die Hand genommen. Dabei gäbe es viel zu tun: lose Bodenplatten befestigen zum Beispiel.

Wirklich schade, denn 2001 war auch die Anlage wirklich ansprechend. Mit einem tropischen Garten, Teichen/Bächen und allem drum und dran. Heute kann man schon froh sein, wenn man die Gärtner überhaupt einmal zu Gesicht bekommt. Ganz zu schweigen vom Zustand des Baches, der durch die Gartenanlage "fließt" (sofern man es so nennen will, die Bewucherung und der Zustand der "Zumüllung" machen es nahezu unmöglich)

Die Zimmermädchen haben sich jeden Tag bemüht, zumindest ein wenig "Luxus" aufkommen zu lassen. Sie bauten nette Figürchen aus der Bettdecke etc., aber das ändert ja am Gesamtzustand der Anlage nichts. Leider.

Die Kellner und Barmänner waren je nach Trinkgeldstand sehr aufmerksam oder komplett ignorant. Das Personal an der Rezeption war hingegen fast immer freundlich.

Die Verpflegung war trotz AI nicht besonders. Man merkt, dass man auf Kuba ist: was an Speisen und Getränken da ist, ist da. Was fehlt, fehlt (z.B. Milch für den Kaffee). Das was fehlt, kann aber nicht so schnell beschafft werden. Sozialismus eben. Übrigens: Rum ist noch kein anerkanntes Grundnahrungsmittel :)

Abendliche Shows: vorhanden, sehr tanzlastig, häufig ähnlich in der Anmutung. Nichts für uns. Die Tages-Animation war auch schon einmal besser.

FAZIT: Wir werden NICHT wiederkommen.
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 22.09.2017 - 08:03 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 22.09.17, späteste Rückreise 22.09.17
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.