Hurghada

Reisebericht von Bjarne, Reisezeitraum Juni 2005 Durchschnittliche Bewertung report_rating
Verfasst zur Region: Ägypten  > Hurghada Dieser Reisebericht wurde 5144 Mal angeschaut
 
Wer nach Ägypten reist, hält sich eigentlich immer irgendwo in dem riesigen Tourismuszentrum Hurghada auf. Dieser Ort ist ein ehemaliges Fischerdorf am Roten Meer und für uns ist dies schon lange kein traumhafter Urlaubsort mehr – auch wenn er das ganz bestimmt mal war: die direkt vor den Hotelburgen liegenden Korallenriffe sind weitgehendst zerstört, in den Straßen häuft sich der Müll und die unzähligen Baustellen tragen sicher nicht zu einem schönen oder abgerundeten Stadtbild bei. Die Bauarbeiten werden oft über Jahre und Jahrzehnte unterbrochen, denn der Bauherr kann erst dann weiterbauen, wenn er das restliche Geld zusammen hat. Hinzu kommt, dass die Ägypter wenig auf das Äußere der Häuser achten und das meiste Geld in den Innenausbau stecken. Diese Einstellung trägt unserer Meinung nach nicht unbedingt zum Positiven für die dortige Tourismusbranche bei.
Während unserer Pauschalreise besichtigen wir eine der unzähligen Moscheen sowie die Werft von Hurghada und besuchen den Bazar. Zwar bekommen wir viele Dinge angeboten – von Schmuck über Zigaretten bis zu Wasserpfeifen – doch zum Glück wird kein Verkäufer irgendwie aufdringlich. An einem Tag unternehmen wir einen Ausflug nach Kairo. Jeden Tag wollen wir nicht am überfüllten Strand liegen und wenn man schon mal in Ägypten ist, möchte man natürlich auch zu den berühmten Pyramiden. Zuerst steht aber das Ägyptische Museum in Kairo auf dem Programm. Unser Reiseleiter versteht es wirklich gut, uns durch das Museum zu führen. Seine Erklärungen und Erläuterungen sind interessant und man kann ihm gut zuhören. Sofort im Anschluss an das Ägyptische Museum führt die Fahrt zu den Pyramiden von Gizeh und wir sind überrascht, wie schnell wir dort sind bzw. wie nah die Pyramiden bei Kairo sind. Allerdings sind wir ebenso enttäuscht, wie wenig man vom Bus aus wegen der dichten Smogschicht sieht. Die Abgase sowie die hohe Verdunstung sind ein großes Problem Ägyptens, denn der Smog hüllt alle größeren Orte in eine dichte Dunstwolke. Nachdem wir nun die Pyramiden Cheops, Chephren sowie den Sphinx aus nächster Nähe besichtigt haben, schauen wir uns noch die Stufenpyramide in Sakkara und die etwas außerhalb liegenden Pyramiden Snofru in Dahschur an. Leider ist es wegen der großen und stickigen Hitze kaum möglich, sich länger im Freien aufzuhalten und der Dunst verhindert, dass man keine brillanten Bilder von den Pyramiden machen kann.
Ein wunderschöner Abschluss unserer Ägyptenreise ist die Delfin-Tour. Mit dem Schiff fahren wir auf das Meer und zuerst baden und schnorcheln wir bei den Korallen. Nach dem Mittagessen an Bord entdeckt plötzlich einer der Crew eine Delfinherde und das Boot fährt super schnell an diese Stelle. Hier sollen wir sofort ins Wasser springen. Tatsächlich befinden wir uns kurz darauf mitten in der Herde und die Delfine schwimmen um uns herum. Das ist ein herrliches Erlebnis, der unseren Urlaub mit Sicherheit rettet! Aber auch der Ausflug nach Kairo ist sehr gelungen und gut von der Reiseleitung organisiert.
Auch wenn wir besonders zu Beginn unserer Reise von dem Ort Hurghada enttäuscht waren, haben wir doch einen sehr schönen und angenehmen Urlaub in Ägypten verbracht. Wahrscheinlich haben wir zuviel erwartet, manch anderer fühlt sich hier sicher sehr wohl.
 

Bewertungen und Kommentare

7ommy 7ommy
28.08.2007
Ehrliche Meinung! Und meiner Ansicht nach auch treffend. Hurghada Reisen pder auch Urlaub in Sharm El Sheikh sind eben hauptsächlich was für Sonnenanbeter. Wobei ich die Korallenriffe bei Sahrm El Sheikh nur empfehlen kann. report_rating
 
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 22.11.2017 - 23:16 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 22.11.17, späteste Rückreise 22.11.17
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.