Sharm el Sheikh

Reisebericht von TamTam, Reisezeitraum Februar 2007 Durchschnittliche Bewertung report_rating
Verfasst zur Region: Ägypten  > Sinai  > Sharm el Sheikh Dieser Reisebericht wurde 9908 Mal angeschaut
 
Als es in Deutschland im Februar nass und kalt war, beschlossen meine Freundin und ich spontan, nach dem Wintersemester pauschal und last minute irgendwo ins Warme zu fliegen. Die Angebote, die man heute im Internet findet, sind echt super, für 370 Euro bekommt man einen Hin- und Rückflug, Bustransfer zum Hotel und wieder zum Flughafen und eine Woche lang ein Zimmer mit Vollpansion. Das können sich sogar Studenten leisten, die in der Prüfungszeit eh kein Geld ausgeben können...
Nachdem wir verschiedene Angebote geprüft hatten, fiel unsere Wahl auf Ägypten, genauer gesagt Sharm el Sheikh. Das klang schon verlockend, auf dem afrikanischen Kontinent waren wir beide noch nie.
Sharm el Sheikh ist eine Hotelburg am Roten Meer. Das Wasser hier ist klar und warm, außerdem schwimmen bunte Fischschwärme um die Beine, wenn man ein paar Meter im Meer steht. Der Strand ist ebenfalls fantastisch, ein weiter, feiner Sandstrand liegt direkt vor den Hotels zu unseren Füßen.
Hier im Rossetta Hotel verbrachten wir also eine Woche unseren Pauschalurlaub und er war wirklich sehr erholsam, da man nicht viel machen kann, außer faul am Strand zu liegen und sich von der Sonne verwöhnen zu lassen.
Damit es uns aber nicht langweilig wurde und wir wenigstens etwas von der Umgebung sehen wollten, unternahmen wir zwei Ausflüge: Wir besuchten die Stadt Kairo und das Katharinenkloster.
Das Katharinenkloster liegt inmitten des Granit-Gebirges im Süden der Sinai-Halbinsel. Es ist das älteste Kloster der Christenheit und wurde bereits im sechsten Jahrhundert erbaut, heute leben hier immerhin noch 25 Brüder. Neben dem Kloster liegt der Berg Sinai, hier hat nach dem Alten Testament Gott die zehn Gebote an Moses überreicht.
Damit die Reisenden den Sonnenaufgang auf dem Berg Sinai erleben, werden die Touristen am Abend im Hotel abgeholt, sodass der Bus das Katharinenkloster um 2.30 Uhr erreicht. Von dort aus wandert die Gruppe mit Taschenlampen ausgerüstet auf den Berg. Der Weg ist nicht einfach, doch oben angekommen wird man aber mit einem wunderschönen Sonnenaufgang belohnt. Nach dem Abstieg sahen wir uns dann um ca. neun Uhr das Kloster an, noch vor dem Ansturm der Touristenmassen.
Wir fanden, dies war ein gelungener Ausflug, etwas anders als die üblichen, da man in der Dunkelheit auf einen Berg steigt.
An einem anderen Tag fuhren wir in die Hauptstadt Ägyptens, Kairo. Auch hier fahren wir in der Nacht hin und kommen morgens um neun Uhr am Ägyptischen Museum in Kairo an. Dies ist auch die erste Sehenswürdigkeit, die wir besichtigen. Im Erdgeschoss befinden sich Skulpturen aus den verschiedenen Zeitepochen des alten Ägyptens. Das Grabmahl des berühmten Pharaos Tut-ench-Amun wird hier ebenfalls ausgestellt. Das Museum ist natürlich sehr beeindruckend, doch nach zwei Stunden geht es weiter zu den Pyramiden nach Gize. Sie befinden sich am Stadtrand von Kairo. Die Pyramide des Cheops ist nicht nur die älteste, sondern auch die größte und schönste Pyramide. Sie ist heute 137 Meter hoch, früher war sie sogar noch zehn Meter höher. Es dauerte Jahre, bis so eine Pyramide fertig gebaut war. Sie sind wirklich sehr beeindruckend!
Natürlich muss man auch den Sphinx besichtigt haben, wenn man schon einmal bei den Pyramiden ist. Der Sphinx bewacht die Pyramiden, hat den Kopf eines Mannes und den Körper eines Löwen. Sehr groß und gewaltig wirkt diese schöne Figur.
Mehr Ausflüge kann man in einer Woche gar nicht machen, wenn man noch baden und sich erholen möchte. Eine Woche Urlaub geht viel zu schnell vorbei! Wir sind sicher, dass wir eines Tages wieder nach Ägypten kommen, es gibt noch einiges zu entdecken!
 

Bewertungen und Kommentare

Detlef Detlef
05.09.2007
Afrika? Sinai gehört zu Asien, so also auch Sharm el Sheik. Langeweile? Habe ich mit meiner Frau nicht gehabt. Man kann so viel Unternehmen, wenn man denn möchte. Sharm el Sheik und Naamabay bei Nacht, ein echter Orientalischer Traum. Gruß Detlef report_rating
 
Batida Batida
13.08.2007
Ach ja, Ägypten... Da will ich auch noch hin. :-) report_rating
 
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 25.09.2017 - 04:29 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 25.09.17, späteste Rückreise 25.09.17
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.