Wochenend-Trip nach Berlin

Reisebericht von Didi_Bee, Reisezeitraum September 2006 Durchschnittliche Bewertung report_rating
Verfasst zur Region: Deutschland  > Berlin  > Berlin Dieser Reisebericht wurde 2749 Mal angeschaut
 
Bei Aldi gab es Flugtickets. 50 €uro das Stück. Meine Freundin und ich ließen uns das nicht entgehen, denn wir hatten Karten für das Pearl Jam Konzert in Berlin. Warum nicht gleich ein paar Tage dort verbringen?

Vom unserem Lieblingsflughafen Baden Airpark - böse Zungen behaupten er ist nur eine Landebahn mit Getränkeautomat - starteten wir bereits donnerstags. Prompt kam auch der Fliger ca. 3 Stunden zu spät. Naja, wenigstens wurden wir von der dba mit essen versorgt während des Wartens...

In Berlin fuhren wir mit der U-Bahn zu usnerer Ferienwohnung in der Nähe des Tempelhofer Ufers. Ich würde jedem empfehlen, sich in berlin nach Ferienwohnungen umzuschauen, diese sind nämlich äußerst günstig.

Am nächsten Tag schauten wir uns natürlich das Regierungsviertel an. Wenn man noch nie da war ist das schon sehenswert. Ein langer Spaziergang von der Siegessäule, vorbei am Schloss Bellvue bis zur Museumsinsel, ließ unsere Füße schmerzen.

Am folgenden Tag machten wir dort weiter, landeten am Sonycenter. Es war an diesem Wochenende Berlin Marathon, bei dem wir eine Weile zuschauten. Überall in der Stadt trommelte es. Eine Currywurst auf dem Kurfürstendamm und schon machten wir uns auf dem Weg zur Wuhlheide zum Konzert (Was nicht ganz einfach war, denn viele Banhlinien waren umgelegt... was wir zu spät bemerkten: Eben wegen diesem Pearl Jam Konzzert)

Dort trafen wir weitere achtzehneinhalbtausend Pearl Jam Fans. Dieses Station ist einfach toll für Konzerte. Der Sound war hervorragend, die Band spielte noch besser, und das Wetter hätte nicht besser sein können. (Alle Eindrücke würden hier wirklich zu weit führen, denn pearl Jam ist keine Band, sondern sie wird zur Religion, wenn man einmal auf einem Konzert war!)

Am nächsten Tag schliefen wir lange aus, und abdnes gingen wir auf den Prenzlauer Berg. bekannte, die wir auf dem Konzert trafen, schleiften uns von Kneipe zu Kneipe. Am Ende landeten wir an einem Pizzaimbiss, wo das Bier günstig und die Pizza lecker war. Herrlicher Abend... hätte nicht gedacht, dass mir Berlin doch noch gefällt.

Das war ebstimmt nicht zum letzten Mal Berlin!

 

Bewertungen und Kommentare

Fado Fado
25.09.2007
report_rating
 
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 21.08.2018 - 01:58 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 21.08.18, späteste Rückreise 21.08.18
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.