Paris - Stadt der Liebe!

Reisebericht von Jana, Reisezeitraum Mai 2006 Durchschnittliche Bewertung report_rating
Verfasst zur Region: Frankreich (europäisches Territorium) Dieser Reisebericht wurde 1498 Mal angeschaut
 
Ich war unheimlich glücklich, als ich von meinem Freund zum Geburtstag eine Reise nach Paris geschenkt bekommen habe – davon abgesehen, dass Paris bestimmt nicht günstig ist, freute ich mich umso mehr darüber, mit meiner besseren Hälfte in die Stadt der Liebe zu reisen – das hatte schon etwas besonderes an sich!
Zahlreiche bekannte Schriftsteller und Poeten behaupten, in Paris sei die Liebe erfunden worden. Ob da etwas dran ist? Irgendwie spürt man schon die magische Anziehungskraft der Stadt und sie weckt in den Menschen leidenschaftliche Emotionen.
Wir sind mit dem Zug nach Paris gereist. Von Konstanz aus ist das überhaupt kein Problem, ab Karlsruhe fährt der ICE bis in die Hauptstadt Frankreichs durch. Überhaupt sollte man in Paris nur mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein: Parkplätze sind Mangelware, die unzähligen Einbahnstraßen und das Verkehrschaos bringen so manchen Autofahrer mit Sicherheit zur Weisglut! Die Metro dagegen ist günstig und pünktlich.
Um einen Überblick über die Stadt der Liebe zu bekommen, unternahmen wir zuerst eine geführte Bootsfahrt auf der Seine entlang der ILE de la CITE. Hier ließen wir die ersten Eindrücke auf uns wirken.
Den Überblick „von oben“ bekamen wir vom Eifelturm, das sicherlich markanteste Wahrzeichen der Stadt. Die Aussichtsplattform befindet sich auf 300 Meter Höhe! Die Aussicht ist einfach fantastisch, obwohl die durch den Smog erzeugte, permanent präsente Dunstglocke den weiten Fernblick verhindert. Über die Seine, die sich durch die ganze Stadt hindurch zieht, verlaufen zahlreiche Brücken.
Zu den weiteren bekannten Wahrzeichen Paris gehört mit Sicherheit die Notre Dame. Die historische Kirche beeindruckt durch ihre prachtvollen und wunderschönen Rosetten und wirkt sehr majestätisch.
Für Kunstinteressierte ist das am Ufer der Seine liegende Louvre ein absolutes Muss. Im berühmten Louvre befinden sich unsagbare und wertvolle Kunstschätze. In der Nähe befinden sich auch die eleganten Shoppingmeilen und am Place Charles-de-Gaulle befindet sich der imposante Triumphbogen. Am Place de la Concorde befindet sich das älteste Wahrzeichen der Stadt: der aus Ägypten stammende Obelisk!Natürlich gehört auch die strahlend weiße Sacre Couer zum Pflichtprogramm der Parisbesucher!
Auch wenn Paris unheimlich teuer ist, ließen wir es uns in den Restaurants oder Bistros schmecken. Es gibt übrigens keine typische „Pariser Küche“, die Küche selbst ist sehr international. Dabei kann man mit einem Glas Landwein den Pariser Flair genießen.
Die Reise war unglaublich schön und ich kann die Stadt der Liebe jedem dringend weiterempfehlen – nicht nur für frisch verliebte Pärchen !
 

Bewertungen und Kommentare

Reisewuermchen Reisewuermchen
26.10.2007
die perfekte unterkunft gibt es hier: http://www.all-paris-apartments.com/de/paris_hotels/ report_rating
 
Sonnenblume Sonnenblume
28.08.2007
Schöööön... report_rating
 
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 24.07.2014 - 23:37 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 24.07.14, späteste Rückreise 24.07.14
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.