St. Tropez

Reisebericht von Elise, Reisezeitraum September 2006 Durchschnittliche Bewertung report_rating
Verfasst zur Region: Frankreich  > Mittelmeerküste  > Saint Tropez Dieser Reisebericht wurde 3178 Mal angeschaut
 
Wer kennt Saint Tropez – die Stadt der Schönen und Reichen – nicht? Wahrscheinlich hat jeder schon einmal von den VIPs gelesen, die sich gerade in St. Tropez aufhalten. Aber auch für uns Normalsterblichen ist die Stadt eine Reise wert und so haben mein Mann und ich uns letztes Jahr erfüllt diesen Traum: Eine Woche St. Tropez.
Nun, ich muss gleich dazu sagen, dass unsere Ferienwohnung weiter außerhalb der Stadt lag, denn St. Tropez ist einfach unglaublich teuer. Da mein Mann und ich schon pensioniert sind, konnten wir gut außerhalb der Hauptsaison fahren. Das rate ich jedem, denn die Stadt ist nicht nur sehr teuer, sondern in den Sommermonaten auch total überfüllt. Dann kommen alle VIPs um zu sehen und gesehen zu werden, aber auch normale Urlauber befinden sich unter den Menschenmassen. Im September schillert der beschauliche Küstenort ebenfalls in den faszinierenden Farben der Cote d´Azur und die Temperaturen sind angenehm.
Früher war St. Tropez ein Fischerdorf. Heute stehen gigantische Yachten im Harfen. Sie laufen am frühen Abend wieder ein und die Stadt wird laut und lebhaft.
Daneben erscheinen die kleinen Motorboote der einheimischen Bevölkerung fast wie ein Witz.
An den Hafen schließt sich gleich die Altstadt mit ihren kleinen malerischen Gassen an. Die Pastelltöne der Häuser strahlen Wärme aus. Endlose Boutiquen, Kunsthandlungen und Souvenirläden, in denen man viel Geld augeben kann, findet man in der ganzen Stadt.
Im Hochsommer sind alle Cafés bis auf den letzten Stuhl besetzt und bieten ihre Speisen und Getränke zu überteuerten Preisen an. Wenige Wochen früher oder später ist es aber schon viel ruhiger. In den Wintermonaten geht es sowieso etwas beschaulicher zu, denn da sind die ca. 6.000 Einwohner ohne die vielen Touristen für sich allein. Dann haben viele Boutiquen, Hotels und Restaurants geschlossen.
In den Parks und auf Spielplätzen findet man überall die Pétanque-Spieler. Das sind die französischen Rentner, die ihr Hobby sehr ernst nehmen.
Aber auch um St. Tropez herum gibt es viele schöne Strände zu entdecken. Die kleinen Dörfer und die Küste der Cote d´Azur sind sehr reizvoll und immer eine Reise wert!
 

Bewertungen und Kommentare

Binweg_Klaus Binweg_Klaus
04.07.2007
report_rating
 
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 20.06.2018 - 23:03 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 20.06.18, späteste Rückreise 20.06.18
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.