Wandern und Qi Gong mit Isabella Moog im Zagori, Griechenland

Reisebericht von Ilios09, Reisezeitraum Juli 2010 nicht bewertet report_rating
Verfasst zur Region: Griechenland  > Griechenland Dieser Reisebericht wurde 4548 Mal angeschaut
 
Ich komme gerade zurück vom Wandern und Qi Gong im Zagorigebiet (Pindusgebirge) - ein Angebot des Ilios-Centers in Perdika. Eine tolle Kombination im Sommer: zuerst Ilios-Center mit offenem Programm am Meer und dann Qi Gong im Zagori!

Die Schönheit dieser alpinen Landschaft, das Grün der Hügel auf den Hochplateaus, das sanfte Rauschen des Wassers, die Kühle und die Reinheit der Flüsse, ein sagenhafter "griechischer" Regenwald mit wunderbar geformten uralten Bäumen, Schmetterlingen, Schildkröten, vielen Vogelarten, ein griechischer Canyon: die Vikos Schlucht - alle diese Bilder klingen noch in mir nach. Wir fühlten uns wie im Paradies - wenig Menschen bei unseren Touren und in einer Woche viel Zeit, diese sehr beeindruckende Schönheit der Natur aufzunehmen.

ZAGORI ist absolut sehenswert: Kleine Bergdörfer, die Häuser sind aus Naturstein gebaut mit dunklen Schieferdächern, sie passen sich den Felsen, der Umgebung an, zahlreiche alte Steinbrücken, die früher die Dörfer miteinander verbunden haben, dazu die einzigartige Vikos-Schlucht. Diese, ca 1.000 m tiefe Schlucht mit einer relativen Enge (100-1.000m) ist deswegen so einzigartig in ihrer Wirkung und beherbergt eine wahre Pracht an Pflanz- und Tierwelt.
(siehe auch Bildergalerie EPIRUS-ZAGORI und youtube: Sonderreise mit Isabella Moog).

Ausgangspunkt unserer Touren war der Ort Megalo Papigo, das Hotel Papaevangelou, direkt am Ortsende gelegen.
Der Tag begann mit den allmorgendlichen Qi Gong und meridian-stretching-Übungen auf einer kleinen Hochebene. Jedesmal ein wunderbarer Tagesbeginn! Der Weg zurück war durch die Vorfreude auf das köstliche Frühstück von George Papaevangelou bald zurückgelegt.
Nur wenige Gehminuten durch einen kleinen Wald erreichten wir die Piscina's von Papigo: Baden in einem großen, natürlichen Suesswasserbadebecken, marmorähnlich, umgeben von großen weißen Steinplatten, glasklares Wasser, direkt von den Bergen kommend und im Juli angenehm warm. Kleinere Becken, geformt wie Badewannen, befinden sich direkt dahinter - ein wunderschöner Weg im Wasser führt durch die Felswände links und rechts zu einem kleinen Wasserfall. Wir verweilten begeistert an diesem zauberhaften Platz mit angenehmen Temperaturen, Sonnen- und Schattenplätzen.

Nur eine kurze Autofahrt und einen kurzen Fußweg entfernt von Papigo befindet sich das kleine Kloster Panayia Spiliotissa - direkt darunter fließt der eiskalte Voidomatis-Fluss. Kneipen war angesagt. Der Voidomatis hat eine Durchschnittstemperatur von 9 Grad und gilt als der kälteste und sauberste Fluß Europas. Fluß und Wald gehören zum Nationalpark - hier darf nichts mehr verändert werden. Diese Natur lädt einfach zur Stille ein. Qi Gong Übungen am Fluß - All-eins-sein.

Von Megalo Papigo führt ein schöner Weg, vorbei an einer kleinen alten Steinbrücke nach Mikro Papigo, von dort können auch größere ausgeschilderte Bergtouren (refuge, Drachensee) unternommen werden. Der Astraka ist zum Greifen nah. In dieser wunderbaren Kulisse erlebten wir zum Tagesabschluß einen tollen Sonnenuntergang bei einem leckeren Abendessen: Gute, preiswerte griechische Küche mit frischen Zutaten aus der Region.

Die einzigartige Vikos-Schlucht ist von zwei Seiten begehbar - 12 km lang - häufig wird sie von Monodendri aus besucht - doch der Einstieg von Vikos aus lohnt sich allemal. Die Kraft der Berge und die Tiefe der Schlucht aufzunehmen, ist unbeschreiblich, das Qi Gong ging an diesen Plätzen wie von selbst.

Diese Sonderreise ist auch für Untrainierte und Qi Gong Anfänger geeignet, festes Schuhwerk empfehlenswert. Die Temperaturen waren tagsüber angenehm, abends hat es gut abgekühlt und in der Mittagszeit gab es eine mehrstündige Siestapause, für freie Unternehmungen. Ein herzliches Dankschön an Isabella Moog vom Ilios-Center für diese tolle unvergeßliche Woche. Die täglichen Qi Gong Übungen wirkten noch lange zu Hause nach

Isabella bietet auch 2011 1 Woche Qi Gong im Zagori an: 23.-30.7.11 - Informationen gibt es auf der homepage des Ilios-Centers. Ich mache wieder mit. Zum Einstimmen sind ein paar Tage im Ilios-Center ideal.
Z.Zt. gibt es noch gute Flugangebote ab Stuttgart oder Köln unter tuifly.com und bei Air Berlin. Wichtig immer schauen, möglichst Vormittags Hin- und Nachmittags Rückflug auswählen, sonst alternativ Dienstag anreisen.

Foto-Buchempfehlung: Costas Ziggis: Zagori, Images of a Greek Heritage sehr beeindruckende Bilder über die Region und dazu auch inhaltlich sehr viel über Zagori's Geschichte.
 

Um eine Bewertung abzugeben, müssen Sie angemeldet sein

Melden Sie sich einfach über den Link "Login" ganz rechts oben an. Noch kein Community Mitglied? Dann einfach und kostenlos registrieren und alle Vorteile von Urlaubswerk nutzen.
Login Registrieren
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 21.09.2017 - 21:30 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 21.09.17, späteste Rückreise 21.09.17
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.