Yo Party People!!!

Reisebericht von partypeople, Reisezeitraum August 2006 nicht bewertet report_rating
Verfasst zur Region: Griechenland  > Mykonos Dieser Reisebericht wurde 4524 Mal angeschaut
 
Immer nur Malle und Ibiza – ist doch langweilig. Wer wirklich was erleben will, muss nach Mykonos! Das ist die Partyinsel!!! Wir haben es für die Welt da draußen getestet und für gut befunden :)
Für Geografie-Fans und Globus-Freaks: Mykonos gehört zur Inselgruppe der Kykladen im Ägäischen Meer und ist somit ein „Außenposten“ von Griechenland. Mit Air Berlin kann man auch noch super günstig hinfliegen. Watt willste mehr?!? Na klar - Feiern natürlich! :))
Wohin also um so richtig gut abzufeiern? Natürlich an den Paradise Beach oder den Super Paradise Beach. Aber erst mittags – Typen mit Augenringen machen sich zwischen all den lecker Schneckchen nicht gut. Der ganze Strand ist voller tanzender, wunderschöner Babes im Bikini. Hauptsächlich Italienerinnen. Bellissima. Daher ruhig zu Hause im verregneten Deutschland ein paar nette Flirt-Sprüche auf Italienisch lernen. Ich sag euch: so sinnvoll war Vokabellernen noch nie!
Eine weitere Investition in eure Zukunft auf Mykonos: Workout und Sit-Ups. Neben den hübschen Chicas ist der Strand nämlich auch voller muskelbepackter Typen. Wer hier mithalten will, muss trainiert sein.
Am Paradise läuft nahezu den ganzen Nachmittag geile Techno- und House-Mucke. Dazu lecker Cocktails und Bier, Sonnenschein, tiefblaues Wasser und ein mega Strand. Es ist der Hammer. So muss sich das Paradies tatsächlich anfühlen.
Abends geht die Sause natürlich in den Clubs weiter, z.B. im Cavo Paradiso ( http://www.cavoparadiso.gr/ ) Kleingeld auch hier nicht vergessen. Auch wenn man nicht auf Ibiza ist – Eintritt um die 30 Euro ist durchaus normal.
Wer schlafen will oder muss ist gut im Terra Maria aufgehoben. 2-Sterne-Hotel in der Altstadt. Super und billig. Ein wenig weiter draußen, dafür mit hoteleigener Party liegt das Contiki Beach Resort. Wir haben ein paar Aussies auf Weltreise kennen gelernt, die dort abgestiegen sind. Waren sehr angetan vom ständigen Partyspielchen-Poolanimation-Trink-und-Musikgelage dort. Ja, ja – die Kids von heute :)
Rumkommen kann man am besten mit dem Motorroller, egal wo das Hotel liegt. Die Insel ist klein, das Straßennetz gut ausgebaut, die Mietpreise für den fahrbaren Untersatz günstig. Als Alternative gibt es auch noch Wassertaxis (Abfahrt alle halbe Stunde). Und normale Taxis natürlich auch :)
So, und noch ein letzter Punkt für Bildungsprotzer, damit ihr Mutti auch was nach der Rückkehr erzählen könnt: Das Wahrzeichen von Mykonos sind die vier Windmühlen (Kato Milli) oberhalb der Altstadt. Am besten Mal ein Foto davon machen, dann sind alle glücklich… :)
 

Um eine Bewertung abzugeben, müssen Sie angemeldet sein

Melden Sie sich einfach über den Link "Login" ganz rechts oben an. Noch kein Community Mitglied? Dann einfach und kostenlos registrieren und alle Vorteile von Urlaubswerk nutzen.
Login Registrieren
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 24.11.2017 - 10:15 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 24.11.17, späteste Rückreise 24.11.17
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.