Autoreise an der Kroatischen Adriaküste

Reisebericht von Jasmina, Reisezeitraum Juli 2005 Durchschnittliche Bewertung report_rating
Verfasst zur Region: Kroatien  > Kroatien  > Baska Voda Dieser Reisebericht wurde 3133 Mal angeschaut
 
Reiseroute:
Zadar-Primosten-Baska Voda-Korcula

Vorbereitung:
Neben den üblichen Badesachen, sollte man eine Isomatte oder ähnliches mitnehmen, da die Strände hauptsächlich aus Kies bestehen. Daher empfehlen sich auch Wasserschuhe. Überprüfen sie ihr Fahrzeug, ob alles soweit funktioniert. Als ADAC - Mitglied können sie sich ihre Reiseoute ausdrucken lassen und noch zusätzliche Strassenkarten bekommen. Vergessen sie nicht ihre grüne Versicherungskarte für das Fahrzeug.

Die Reise:
Das schöne an so einer Reise ist: Sie sind total flexibel!
Halten Sie sich unbedingt an die Geschwindigkeitsbegrenzungen, oft reissen sie ein unnötiges Loch in ihre Reisekasse, und kommen doch nicht schneller ans Ziel. Diskutieren verschlimmert ihre Situation nur, falls sie in so eine Situtaion geraten, entschuldigen sie sich und zahlen sie. Sicher habe ich den Vorteil der Landessprache mächtig zu sein, allerdings kommt man hier auch sehr gut mit deutsch und englisch klar. Sobald sie an der Küste angelangt sind , fahren sie einfach die Küstenstraße die "Magistrala" entlang. Sie sehen von der Straße aus direkt auf die netten. kleinen und grösseren Ortschaften. Entscheiden sie spontan, wo es ihnen gefäll, ob sie einige Nächte dort verweilen möchten.

Unterkunft
Jeder Fremdenzimmer-Anbieter muss seine Übernachtungsmöglichkeit im Ort anmelden. In jedem Zimmer hängt eine Preisliste aus. Diese Liste ist Saison abhängig. Sie können versuchen zu handeln, wenn sie eine charmante Ader haben, könnte es mit einem Rabatt sogar klappen. Die Zimmer sind immer sehr unterschiedlich in ihrer Qualität, meist zweckmässig eingerichtet. Flexibilität nimmt natürlich auch etwas Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich, wenn man sich etwas umschaut. Aber keine Panik, wenn ihnen mal mehrer Zimmer hintereinander nicht gefallen, es musste noch niemand auf der Straße schlafen.

Essen
Oft werden auch Appartements günstig angeboten, in denen eine Küche vorhanden ist. In den Supermärkten bekommen sie alles was das Herz begehrt, so können sie sich ein tolles Frühstück zaubern, mittags oder abends kochen und dann schön auf der Terasse speisen. Die zahlreichen und guten Restaurants bieten eine Vielzahl an Speisen an. Von nationaler Küche, viel frischer Fisch bis hin zu internationaler Küche bleibt kein kulinarischer Wunsch offen. Leckere Weine aus der Region und sogar das regionale Bier lässt sich gut schmecken. Die Preise in den Restaurants unterscheiden sich nicht wesentlich von denen in Deutschland.

Kultur
Jeder Ort hat irgendeine Attraktion. Ob sie nun Lust auf die "Plitvicer Seen" haben, den Nationalpark "Krka" bei Sibenik, Rafting und eine schnuckelige Altstadt in
Omis ( wo es einen tollen Markt hat, mit saftigem Obst gibt), urige Festungen, wie in Primosten oder auf Korcula. Es lohnt sich auch unterwegs zum nächsten Badeort, kurz mal anzuhalten und durch die wunderschönen Altstädte zu schlendern, einen Kaffee zu trinken und weiter zu fahren.


Geschichtsexkurs zu Korcula

Die märchenhafte Insel Korèula war angeblich die Heimat der schönen Kerkyra, einer Heldin aus der griechischen Mythologie, nach der sie auch genannt wurde. Die Insel wurde für das Heim von Kerkyra vom Meeresgot Poseidon selbst bestimmt. Auch das Heim des Weltreisenden Marco Polo war auf Korèula. Machen Sie einen Spaziergang durch Korèula und lernen Sie das reiche geschichtliche Erbe kennen, das Sie auch heute noch direkt vor Ihren Augen erleben können, und zwar wenn Sie sich das berühmte Ritterspiel "Moreška" anschauen, im Rahmen dessen Ritter in schwarzen und roten Kostümen um die Zuneigung einer Dame kämpfen. Bei diesem Anblick werden Sie beginnen, zu glauben, dass Reisen durch die Zeit möglich ist.

Besuchen Sie auch Vela Luka, eine Ortschaft, die sich in einer tiefen Bucht befindet, und kosten Sie einen der Weine, in denen sich die Sonne von Korèula verbirgt, wie es zum Beispiel Pošip, Plavac oder Admiral sind.

Tanzen und Feiern

In Porec, Split, Zadar und Makarska haben sie die meisten Möglichkeiten auszugehen. Die Makarska Riviera braucht sich vor anderen Partymetropolen nicht zu verstecken
 

Bewertungen und Kommentare


28.12.2009
Genau die Infos, die ein Auto-/Wohnmobilreisender in Kroatien braucht! report_rating
 
Binweg_Klaus Binweg_Klaus
04.07.2007
Nicht schleeecht! report_rating
 
Gerd Gerd
04.07.2007
report_rating
 
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 26.04.2018 - 23:03 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 26.04.18, späteste Rückreise 26.04.18
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.