Entdecke Graz!

Reisebericht von Lischen, Reisezeitraum Mai 2005 Durchschnittliche Bewertung report_rating
Verfasst zur Region: Österreich  > Steiermark  > Graz Dieser Reisebericht wurde 2280 Mal angeschaut
 
Durch Zufall habe ich Graz kennen gelernt – ich hatte eine Kurzreise in diese Stadt gewonnen. Da ich so beeindruckt war, besuchte ich Graz noch ein weiteres mal!
Man kann sich wahrscheinlich gar nicht vorstellen, dass Graz, die Stadt in Österreich, mit reichlich südländischem Flair besticht!
Die Wahrzeichen der Stadt – Glockenturm und Uhrturm – befinden sich in einer romantischen Parkanlage auf dem Schlossberg. Doch es gibt noch so viel mehr in Graz zu entdecken...
Die größte Glocke der Stadt, „Liesl“ genannt, befindet sich im Inneren des Glockenturms. Im Schlossberg gibt es einen Dom, der natürlich eine wahnsinnige Eventlocation hergibt! Für die kleinen Erdenbürger wurde eine Märchengrotte geschaffen, deren Magie die Kinderherzen höher schlagen lässt. Von Oben des Berges kann man den herrlichen Blick auf die Stadt genießen!
In der Herrengasse in Graz steht der Arkadenhof im Renaissance-Stil. Es ist ein Landhaus, dessen Besichtigung ein absolutes Muss ist! Das Ambiente im Inneren sollte man sich nicht entgehen lassen.
Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist das Schloss Eggenberg. Es dient ebenfalls als Filmkulisse und beherbergt einen Planetensaal sowie Planetengarten, in denen man die unendlichen Weiten und Geheimnisse des Universums erahnen kann.
Wenn man in seinem Citytripp etwas Zeit hat, sollte man unbedingt in die Oper gehen. Das Opernhaus ist ein sehr schmuckes und pompöses Gebäude mit einer atemberaubenden Akustik!
Das Rathaus befindet sich am Hauptplatz in Graz. Es entstand im Mittelalter, wie viele weitere altehrwürdige Bürgerhäuser von der Zeit zeugen. Auf dem Platz stehen aber auch Würstchenbuden, die für ein nettes Zusammensein eine angenehme Atmosphäre schaffen.
Die Altstadt darf man sich ebenfalls nicht entgehen lassen, wenn man Graz besucht! In der Sporgasse befinden sich verschiedene Stile (Barock, Jugendstil und Renaissance) nebeneinander, die ein interessantes und lebhaftes Bild hergeben. Auch Kunstliebhaber kommen in der Altstadt auf ihre Kosten, denn hier liegen die Museen und Antiquitätenläden. Auf dem traditionellen Bauernmarkt findet man Obst und Gemüse aus dem Umland von Graz, deftige Speisen vom Bauernhof sowie das für diese Gegend typische Kürbiskernöl. Natürlich kann man in Graz sehr gut und fein Essen gehen, durch die unzähligen Restaurants, Cafés und Bars hat man die Qual der Wahl.
Graz ist immer eine Reise wert und ich kann die Stadt jedem weiterempfehlen!!!
 

Bewertungen und Kommentare

TomTom TomTom
14.06.2007
Guter Tipp report_rating
 
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 19.11.2018 - 20:45 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 19.11.18, späteste Rückreise 19.11.18
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.