Mondlandung oder was?!

Reisebericht von benutzername, Reisezeitraum Juni 2006 Durchschnittliche Bewertung report_rating
Verfasst zur Region: Spanien  > Fuerteventura Dieser Reisebericht wurde 3391 Mal angeschaut
 
Als wir auf Fuerteventura ankamen und mit dem Shuttle zum Hotel gebracht wurden, dachten wir schon irgendwie, wir wären in einem Film. Natürlich wussten wir, dass auf Fuerteventura so gut wie nichts wächst, aber so wenig?! Da waren wir platt.  [bild 1 links] 
Bei der Einführungsveranstaltung im Hotel erfuhren wir von der Reiseleitung, dass die Insel vulkanischen Ursprungs ist. Außerdem regnet es hier so gut wie nie. Diese Verbindung führte wohl damals zu den schroffen Gebirgszügen. Und heute zur Tatsache, dass hier kaum Pflanzen überleben können.

Immerhin fühlen sich die Ziegen auf Fuerteventura wohl (die Urlauber natürlich auch *haha). Das lernten wir auch, allerdings erst, als wir eine dieser Inseltouren mit dem Bus gemacht haben. Man erzählte uns, dass je nachdem, ob die Ziege ganz frei rumläuft, in einem abgezäunten Areal gehalten wird oder nur im Stall steht, die Milch besser oder schlechter wird. Außerdem wird der Käse anscheinend herber oder milder. Ob da was dran ist, weiß ich natürlich nicht. Der Käse schmeckt jedenfalls *haha
Wir haben uns dann natürlich auch einen Mietwagen geholt. Das ist auf Fuerteventura total einfach, da in jedem touristischen Zentrum mindestens drei Verleiher sind und man noch ein wenig verhandeln kann. Die Straßenführung ist auch easy .
Für Leute, die keine Karten lesen können oder wollen, gibt es die Küstenstraße . Einmal von Süd nach Nord, oder andersrum. Immer geradeaus. Wenn man eine schöne Badebucht entdeckt, einfach anhalten und gut. Wir sind auch mal ins Inselinnere . Da wird es schon anspruchsvoller. Enge Straßen, viele Serpentinen , Reisebusse im Gegenverkehr. Mir hat das Spaß gemacht *haha
Besonders schön an Fuerteventura sind die hellen, weitläufigen Strände . Das Wasser sieht nicht nur auf den Postkarten so türkisblau aus. Die Natur hier entschädigt für den kargen Bewuchs anderswo. Meine Frau hat am Strand alle möglichen Funsportarten ausprobiert: Schnupperkurs Surfen (und das in ihrem Alter *grins), Banane fahren, Jetski (da war ich auch mit von der Partie, war wirklich super). Das ganze Packet eben. Ich hab eher einen auf gemütlich gemacht. Ich bin im Beruf schon ständig on Tour, da brauch ich im Urlaub nicht das volle Action-Paket . Trotzdem war das ein richtig schöner Urlaub – mal vom Hotel abgesehen. 
 

Fotos zum Reisebericht Mondlandung oder was?!

Fuerteventura oder Mond? - Mondlandung oder was?! Spanien

Bewertungen und Kommentare

Barbarossa Barbarossa
04.09.2007
Scheinbar ein sehr amüsanter Urlaub... report_rating
 
Wenn Sie hier oder sonst wo auf unseren Seiten Spam, anstößige Inhalte oder sonstigen Missbrauch entdecken, klicken Sie bitte hier: Missbrauch melden
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Sitemap |  B2B White-Label Reiseservice
Bitte beachten Sie: die Reisen wurden letztmals am 21.09.2017 - 21:29 Uhr aktualisiert. Alle Preise sind "ab"-Preise, d.h. je nach Verfügbarkeit kann sich der Preis kurzfristig ändern. Aktuelle Sucheinstellung: , früheste Abreise 21.09.17, späteste Rückreise 21.09.17
* Unsere Hotline ist zum normalen Festnetz-Tarif erreichbar und damit mit vielen Festnetz-Flat-Rates kostenlos.